Blog für Social Media Marketing

Fünf ultimative Prinzipien für effektives SEO

5 tipps fuer ultimatives SEO-tom-treber-socialmedia-spezialist

Suchmaschinen-Optimierung leicht gemacht. SEO – Oh, Gott. Nichts ist so kompliziert wie dieses Suchmaschinen-Optimierung, Google sucht angeblich nach 205 verschiedenen Kriterien Webseiten durch…viele denken so und im Prinzip ist das auch richtig. Trotzdem gibt es fünf alles überragende Prinzipien; hält man sich an die ist der Erfolg beim Suchmaschinen optimieren eigentlich schon fast garantiert. Fünf ultimative Prinzipien für effektives SEO – Stand Mai 2016.


Fünf ultimative Prinzipien für effektive Suchmaschinen-Optimierung

5 tipps fuer ultimatives SEO-tom-treber-socialmedia-spezialist
Bild via Seitwert.de

Prinzip 1. Der Keyword-Claim.

Das richtige und echte Keyword. Sehen Sie das richtige, Ihr Keyword, wie einen Unternehmens-Claim. Nach wie vor bleibt die Keywordrecherche ein wichtiges SEO-Thema (Beispiel: Kunden suchen nicht nach „Beruhigungssauger“ sondern nach „Schnuller“). Eine gute Recherche entscheidet über die gesamte SEO-Strategie sowie die Inhalte Ihrer Website.

Prinzip 2. Guter Content ist King.

SEO auf Ihrer Website (OnPage). Legen Sie den Fokus auf längere Inhalte: Artikel mit 1000 Wörtern und mehr landen bei Google oft ganz vorne – wenn sie die nötige Qualität haben.

Interne Verlinkungen: Mindestens zwei bis drei interne Links sollten in jedem Text vorkommen. Auch am Ende des Artikels sollte auf relevante Artikel weiterverlinkt werden, um die Absprungrate zu reduzieren. Und: Verwendungen von H1-Überschriften sowie von Meta-Descriptions, welche in den Google-Ergebnissen auftauchen.

Prinzip 3. Mobile First Strategie.

Mobile friendly Website. Mit der Ankündigung eines neuen Mobilegeddons hat Google erst kürzlich einen neuen „Mobilwahn“ entfacht. Eine gute, möglichst responsive Website ist 2016 ein Muss, wenn im Bereich Suchmaschinenoptimierung Erfolge erzielt werden sollen.

Prinzip 4. Quality Link Juice.

Gute, wertvolle und relevante Links. „Gute“ Links sind auch 2016 das Rückgrat von SEO. Allerdings ist gutes Linkbuilding heute mehr als das Kaufen von Links. Social Media, Guestblogging oder Linkbaiting mit wertvollem Content liegen voll im Trend. Dabei sind vor allem die Links interessant, die von einer Seite mit hoher Domainauthority kommen.

Prinzip 5. Content ist SEO.

Machen Sie Content Marketing. SEO und Content Marketing haben eine große Schnittmenge, verschmelzen immer mehr und sollten ein wichtiger SEO-Bestandteil sein. Merke: Wenn Sie es schaffen, Inhalte zu produzieren, die Ihrer Zielgruppe nicht nur gefallen, sondern die auch Probleme beheben und konkrete Fragen beantworten, sind Sie ganz weit vorne.

Google sucht echte und ehrliche Webseiten, die dem Suchenden einen Mehrwert bieten, denn Google will die beste Suchmaschine sein und bleiben. Wir würden deshalb auch sagen: ein guter Unternehmens-Blog ist Pflicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.